HELVETAS Swiss Intercooperation
SaveSaveSaveSave

«Wer hat den roten Ball?»

BIR

CHF 19.00

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kurzbeschreibung

Ein Buch über Farben, Elefanten und Gefühle aus Malaysia, der Heimat des Asiatischen Elefanten. Der Künstler Yusof Gajah liebt Elefanten über alles. Das spiegelt sich auch in seinem Künstlernamen: Gajah heisst auf Malaysisch Elefant. Geschichten für Kinder zu illustrieren, ist seine grösste Freude. »Um ein gutes Kinderbuch zu verfassen, muss man Kinder lieben und gerne mit ihnen spielen. Ich hatte eine glückliche Kindheit, in der ich davon träumte, Künstler zu werden. Dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Jetzt möchte ich weiterträumen und die Menschen, ganz besonders die Kinder, dazu anregen, selbst auch zu träumen und sich Dinge auszudenken«, berichtet Yusof Gajah.
Hersteller: Baobab Verlag
Masse: 15 x 18 cm
Inhalt: 20 Seiten

Details

»Das ist nicht mein Ball!«, sagte der rote Elefant entrüstet. Tatsächlich, dieser Ball ist blau. Aber halt, der blaue Elefant balanciert einen gelben Ball auf seinem Rüssel. Der eine Elefant ist erstaunt, der nächste verdutzt, der dritte unbekümmert. Am Ende ist fast alles wieder in Ordnung, bloss fehlt noch der rote Ball … Wo ist er wohl? Der Künstler Yusof Gajah liebt Elefanten über alles. Als Kind hatte er eher Angst vor dem grossen Tier, doch später wurde der Elefant das zentrale Thema seiner künstlerischen Arbeit. Das spiegelt sich auch in seinem Künstlernamen: Gajah heisst auf Malaysisch Elefant. Geschichten für Kinder zu illustrieren, ist seine grösste Freude. »Um ein gutes Kinderbuch zu verfassen, muss man Kinder lieben und gerne mit ihnen spielen. Ich hatte eine glückliche Kindheit, in der ich davon träumte, Künstler zu werden. Dieser Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Jetzt möchte ich weiterträumen und die Menschen, ganz besonders die Kinder, dazu anregen, selbst auch zu träumen und sich Dinge auszudenken«, berichtet Yusof Gajah, der auch als Erzähler und Puppenspieler unterwegs ist. Baobab Books, Yusof Gajah Yusof Gajah ist in Malaysia geboren, wuchs in Singapur auf und studierte in den 1970er-Jahren Kunst in Indonesien. Seit vielen Jahren lebt und arbeitet er als freier Künstler und Kinderbuchillustrator in Kuala Lumpur. Der Elefant, auf malaysisch Gajah, ist seine unerschöpfliche Inspirationsquelle und so ist es nicht verwunderlich, dass Gajah auch sein Künstlername wurde. Yusof Gajah hat zahlreiche Bilderbücher veröffentlicht und sogar ein »Elephabet« geschaffen. Er ist zudem international als Erzähler und Puppenspieler unterwegs und begeistert Kinder mit seinen Malworkshops.