Safran «Afghanistan» 1g

Art Nr. LBB1

Die hochwertige Qualität dieser reinen Safran-Fäden ist an der tiefrot leuchtenden Farbe und dem zartherben-aromatischen Duft erkennbar. Erhältlich im wiederverschliessbaren Glasröhrchen 1g.

Diese Produkte enthalten ausführliche Informationen zu Land und Leuten, aus denen sie stammen und Safranrezeptkarten.

Wo einst Opiumpflanzen wuchsen, baut heute ein selbstverwaltetes und unabhängiges Frauenkollektiv diesen edlen Safran nach alter Tradition und in reiner Handarbeit an. Der Conflictfood-Safran kommt aus der Provinz Herat im Westen von Afghanistan. Die gesamte Region wird auch als “Wiege des Safrans“ bezeichnet und zählt zu den besten Anbaugebieten weltweit.

Conflictfood
Conflictfood ist ein junges Start Up-Unternehmen, das 2016 mit dem Ziel gegründet wurde, eine langfristige, wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Menschen in Konfliktregionen aufzubauen und ihnen eine friedliche Perspektive zu ermöglichen. Dafür werden die Krisen- und Konfliktregionen dieser Welt persönlich bereist, um vor Ort die besten landestypischen Agrarprodukte zu finden und einen direkten Handel mit Kleinbauern zu betreiben. Den Menschen langfristig eine Perspektive zu schaffen, lokale Strukturen zu stärken und Fluchtursachen an der Wurzel zu bekämpfen, ist der Wunsch dieses engagierten Unternehmens. Conflictfood hat das Social-Impact-Start-Stipendium und den Next Organic Start-Up Award 2016 gewonnen.

Fairshop Details

Conflictfood
Afghanistan
Afghanistan
CHF 34.90
zzgl. Versandkosten

Zurück