HELVETAS Swiss Intercooperation

Kethu Khamba – traditionelle Flechtkunst aus Mosamik

Das Projekt Khetu Khamba unterstützt seit 2016 lokale Handwerker in ländlichen Gebieten im Süden von Mosambik. Diese fertigen in traditioneller Flechtkunst Hüte, Taschen und Körbe aus Palmblättern. Die handgemachten Produkte werden nach alter Tradition gefärbt. Der Gewinn geht zu 100 % in gemeinschaftliche Projekte, die zusammen mit den Dorfbewohnern erarbeitet werden. Khetu Khamba wirkte auch unterstützend bei der Gründung der Vereinigung lokaler Künstler in der Gemeinde LingaLinga.

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge