HELVETAS Swiss Intercooperation

Jamarko – mehr Arbeit für Frauen und weniger Abfall in Kathmandu

Die Schwestern Aruna Lacoul und Muna Shrestha gründeten Jamarko 2001 in Kathmandu. Ihre Vision ist es, benachteiligten Frauen eine Arbeit zu geben und die Abfallmenge in der Stadt zu verkleinern. Die Organisation führt eine Papierrecycling-Fabrik und stellt verschiedene Produkte aus rezykliertem Papier und traditionellem Loktapapier her. Alles wird von Hand und mehrheitlich von Frauen gefertigt. Jamarko organisiert Kurse an, in denen sie auf das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit sensibilisiert werden.

SaveSaveSaveSave
In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge