Jamarko

Die Schwestern Aruna Lacoul und Muna Shrestha gründeten Jamarko im Jahr 2001.

Ihre Vision ist es, Benachteiligten Frauen eine Arbeit zu geben und die Abfallmenge in Kathmandu zu verkleinern.

Die nepalesische Organisation führt eine Papierrecycling-Fabrik und stellt verschiedene Papeterieprodukte aus rezykliertem Papier und Produkte aus traditionellem Loktapapier her. Alle Produkte werden von Hand und mehrheitlich von Frauen gefertigt. Benachteiligte Frauen sammeln Papierreste in den Strassen oder holen diesen in Firmen ab.

Jamarko organisiert ausserdem Kurse für finanziell benachteiligte und teilweise körperbehinderte Frauen, in denen sie auf das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit sensibilisiert werden und lernen, Recyclingprodukte wie Lampen, Tagebücher, Karten und Geschenkpapier herzustellen.

Gitter Liste  

Seite:
  1. 1

Gitter Liste  

Seite:
  1. 1