HELVETAS Swiss Intercooperation

Ecoffee – mit Bambus gegen die Plastikflut

Jährlich werden 100 Milliarden Einwegbecher weggeworfen: Diese Müllflut möchte Ecoffee mit ihren Mehrwegbechern aus Bambus bekämpfen. Für den Anbau von Bambus sind keine Chemikalien notwendig und er wächst schnell nach. Im Gegensatz zu Plastik ist Bambus biologisch abbaubar. Für die Becher werden die Bambusfasern mit Maismehl und Melaminharz vermischt. Hergestellt werden die Becher in Anji, China, wo auch der Bambus nachhaltig angebaut wird.

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge