HELVETAS Swiss Intercooperation

«Das Eidechsenkind»

BIH

CHF 28.00

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kurzbeschreibung

Ein bewegender Roman über das Schicksal eines «verbotenen» Kinds italienischer Saisonarbeiter der Sechzigerjahre – nominiert für den Schweizer Buchpreis 2018. Roman
Hersteller: Rotpunkt Verlag
Masse: 20.4 x 12.5 cm
Inhalt: 216 Seiten

Details

Ein bewegender Roman über das Schicksal eines «verbotenen» Kinds italienischer Saisonarbeiter der Sechzigerjahre – nominiert für den Schweizer Buchpreis 2018. Roman 216 Seiten, gebunden, Grösse: 20.4 x 12.5 cm Vincenzo Todisco, 1964 als Sohn italienischer Einwanderer in Chur geboren, erzählt in diesem bewegenden Roman – nominiert für den Schweizer Buchpreis 2018 – aus der Sicht eines «verbotenen» Kinds italienischer Saisonarbeiter von einem klandestinen Schicksal in einem belebten Wohnhaus, von kindlichem Einfallsreichtum und heimlicher Freundschaft in der Schweiz der Sechzigerjahre. Rotpunktverlag, Vincenzo Todisco (Autor)