El Puente (Guatemala)

 

 

Gründung: 1996
Helvetas-Partner seit: 2007
Ort: Quezaltenango (Guatemala)
Produzentenzahl: ca. 600
Struktur: Kooperative
Frauenanteil: 70%
Produkte: Webstoffe
Untergruppen: 10
   
   

Die ProduzentInnen

El Puente wurde 1996 als nicht gewinnorientierte Organisation des Partnerschaftlichen Welthandels gegründet. Sie schafft Zugänge zum Markt und zu Exportgelegenheiten für guatemaltekische Produzentengruppen. Die Mitglieder dieser Gruppen gehören der indigenen Bevölkerungsmehrheit an und sind zu 70% Frauen. El Puente führt auch Beratungen und Schulungen durch. Ziel ist es, den Menschen in ländlichen Gebieten eine höhere Lebensqualität zu ermöglichen und regionale Traditionen wie beispielsweise die Hüftwebtechnik zu erhalten. Dabei stellen die Frauen die Stoffe mit dem Hüftwebgerät her. Die eine Seite des Webstuhls wird an einem Baum befestigt und die andere mit einem Gurt um die Hüfte. Die Männer arbeiten hauptsächlich mit dem Pedalwebstuhl, der aus der europäischen Textiltradition übernommen wurde. Weil sich die Weberinnen selbst organisieren, erzielen sie höhere Gewinne durch den Verkauf ihrer Produkte und können so die Lebensqualität der ganzen Familie verbessern.

 

Das Produkt

Die mit der Hüftwebetechnik hergestellten Stoffe werden zu Taschen, Necessaires und Hängematten verarbeitet und sind von hervorragender Qualität.

 

Beitrag des Fairen Handels:

  • -          Marktzugänge werden geschaffen für die Produzentengruppen
  • -          Beratungs- und Schulungsangebote für die Produzenten
  • -          Erhalt traditioneller Techniken
  • -          Unterstützung für Einwohner benachteiligter Hochlandgebiete